Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 30. Juni 2009, 20:58

Hannover

Bei der Durchsicht der Bildergalerie "Hannover" habe ich festgestellt,
daß die Begrifflichkeit undifferenziert verwendet wird. Dies ist kein Einzelfall, einschlägige Auktionkataloge verfahren ähnlich.
Politisch und damit auch gültig für die Heeresorganisation sollte begrifflich unterschieden werden
1. Kurhannover 1714-1806
2. Königreich Hannover 1815-1866
3. KGL = Kings German Legion, Hannoveraner in englischen Diensten von 1806-1815, d.h. in dieser Zeit wurden auch englische Farben (rot/weiß) angelegt.
4. Nach 1866 wurde das Kgr. Hannover preußische Provinz und alle Truppen und Blankwaffen sind preußisch und korrekterweise auch dort einzuordnen. Der Zusatz 'hannover' auf Blankwaffen bezieht sich auf die Verleihung 'hannoverschen Traditionen' an die Regimenter, die Ihre Rekrutierungsbasis und/oder Garnison in der Provinz Hannover hatten.
GGL