Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 22. März 2010, 14:37

Frog stud

Hallo zusammen, bin hier ein kompletter Neuling und hoffe auf Übersetzungshilfe - der Begriff "Frog stud" ist mir in einem Glossar untergekommen und wird folgendermaßen beschrieben: Kleiner, an der Scheide montierter Metallknopf oder -noppen, um diese sicher mit dem "Frosch", einem Lederlappen an der Koppel, zu verbinden. (A small metal button or knob mounted onto a scabbard for fastening it securely into the “frog”, a tab of leather mounted to a belt.) Hat also, wenn ich´s recht verstehe, die Funktion eines Entenschnabels, sieht aber anders aus und ist auch kein Ring an der Scheide. Kennt jemand dafür eine deutsche Entsprechung?

2

Montag, 22. März 2010, 15:15

RE: Frog stud

Ich denke, dass da der "Tragehaken" oder "Trageknopf" an der Terzseite des Scheidenmundlechs gemeint ist.
Gruß
corrado26

3

Montag, 22. März 2010, 15:41

RE: Frog stud

Ah, besten Dank, den Begriff hab ich jetzt auch auf einer Seifert-Grafik gefunden (unter den Begriffen selbst gibt´s ihn nicht), das passt;du weißt nicht zufällig auch noch, wie der Lederlappen an der Koppel genannt wird? Könnte das der Koppelschuh sein?

4

Dienstag, 23. März 2010, 07:48

Umgamgssprachlich ist das der Koppelschuh, richtiger aber ist Seitengewehrtasche
Gruß
corrado26