Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. Mai 2007, 14:23

Infanterieoffiziersdegen alter Art????

Hallo Leute,bitte um Beurteilung da ich Ihn kaufen könnte und noch nie einen I.O.D undnicht genau weiss ob der ok ist.

Klingen Ätzung ( sehr schwer zuerkennen ) hat florale wie militärische Ornamente es befindet sich kein Hersteller auf der Klinge nur L.W. unter dem Griff auf der Angel .

Fotos von der Klingenätzung bekomme ich nicht hin .
Hoffe Ihr könnt mir helfen
Immota Fides
Nec Aspera Terrent
Nunquam Retrorsum

2

Donnerstag, 17. Mai 2007, 17:53

Hallo Husar75,

ausser das die Griffwicklung (der Draht) nicht original ist, stimmt soweit alles.

Zu den Initialen kann ich leider nichts sagen.

Die Scheide fehlt wohl?

Gruß,
Thomas

3

Donnerstag, 17. Mai 2007, 18:28

Hallo,

Unter den von Thomas angesprochenen Umständen stellt sich mir die Frage, ob man nicht lieber auf ein komplettes Stück zum angemessenen Preis warten sollte. Auf der anderen Seite kann ich es sehr gut verstehen, wenn es Dir in den Fingern juckt, Husar75. Manchmal verguckt man sich eben in ein Stück oder macht einen Spontankauf, den man bei genauerer und nüchterner Betrachtung vielleicht lieber nicht gemacht hätte. Ist mir vor ein paar Wochen auch passiert und jetzt frage ich mich, was ich mit dem vergammelten Löwenkopfsäbel machen soll :(

Alles Gute aus London.

4

Donnerstag, 17. Mai 2007, 18:53

Erstmal vielen Dank für die Eure Antworten, Zietenhusar und Fritz1888 und ja leider fehlt die Scheide, wie werden denn Originale komplette mit Scheide gehandelt?Kann man zu dem Alter etwas sagen und ist der aus Preussen?

Sammlergrüsse/Vaterschaftsgrüsse aus Braunschweig
Husar75
Immota Fides
Nec Aspera Terrent
Nunquam Retrorsum

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Husar75« (17. Mai 2007, 18:56)


5

Donnerstag, 17. Mai 2007, 20:16

Zitat

Original von Husar75
...wie werden denn Originale komplette mit Scheide gehandelt?


Mittlerweile liegen die Preise für einen IOD a/A in guter Erhaltung zwischen 300 und 400 EUR. Ich wollte es erst nicht glauben, als ich mich auf die (erfolgreiche) Suche nach so einen Degen gemacht habe, da man sie vor 6 Jahren noch für um die 100 DM bekommen konnte.

Natürlich kann man auch noch Glück haben und einen für 150 EUR ergattern.

Gruß,
Thomas

6

Freitag, 18. Mai 2007, 06:21

Zietenhusar tolle Waffen hast Du da auf der Seite, die beiden IODs sind Spitze weisst Du evtl. wo ich mal nachfragen könnte wegen so einem kompletten Stück ? ich denke eine Scheide einzeln zubekommen würd schwirig sein und danke für die preisliche Einschätzung sollte wohl besser warten bis ich einen originalen im guten Zustand komplett bekommen kann oder wenn er ihn mir für 100 Euro verkauft würd ich ihn nehmen. War das Stichblatt eigentlich immer einzuklappen gewesen ? Kann man aufgrund der Klingenätzung etwas zum alter oder Herkunft sagen oder waren die immer gleich seit einführung dieser Degen und wurden die mit der gleichen Ätzung auch von Beamten getragen oder hatten die eine eigenen klingenätzung.
Immota Fides
Nec Aspera Terrent
Nunquam Retrorsum

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Husar75« (18. Mai 2007, 06:29)


7

Freitag, 18. Mai 2007, 07:22

Hi Husar 75,
ich werde Zietenhusar mal ein wenig unterstützen.
Den IOD hat König Friedrich Wilhelm I. eingeführt. Was Du da hast ist die letzte Ausführung des IOD alter Art, er wurde ab 1881 mit hochklappbaren Stichblatt gefertigt. 1889 wurde der IOD neuer Art eingeführt, darüber kann man im Forum genug lesen. Das Teil ist nicht selten, bekommt man auf jeder Waffenbörse . Ob Du es kaufen willst ohne Scheide mußt Du selbst wissen, hast ja schon drüber geschlafen :D.
Gruß mario