Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 22.

Samstag, 11. Februar 2017, 13:12

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Alles zum Österreichischen M1895 Bajonett

Und noch immer! VG

Dienstag, 21. Juni 2016, 15:40

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Alles zum Österreichischen M1895 Bajonett

Noch immer aktuell;-)

Donnerstag, 19. Februar 2015, 08:35

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Seitengewehr 98 05 a.A mit Säge

Noch ein paar Fotos

Donnerstag, 19. Februar 2015, 08:32

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Seitengewehr 98 05 a.A mit Säge

Hallo zusammen! Angespornt durch den Beitrag "Übergangsmodelle" möchte ich euch gerne mein einziges 98 05 meiner kleinen Blankwaffensammlung zeigen. Dank der Hilfe eines guten Sammlerkameraden wurde ich eigentlich erst darauf aufmerksam das es sich bei diesem Stück wohl um keine Massenware handelt. Gefertigt von A.Coppel, Abnahme 1915 unter Ludwig, Kein Feuerschutzblech aber noch die Laufgabeln VG Guido

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:04

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Pioniersäbel M1915/Stutzenbajonett

Hallo! Vielen Dank für die ausführliche Antwort! VG Guido

Dienstag, 13. Januar 2015, 18:24

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Pionierfaschinenmesser Piemont M1833 zu vertauschen

Hat sich schon erledigt, Danke!

Sonntag, 28. Dezember 2014, 19:31

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Pioniersäbel M1915/Stutzenbajonett

Danke Andy für die Ergänzung! LG Guido

Samstag, 27. Dezember 2014, 21:39

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Pioniersäbel M1915/Stutzenbajonett

Hallo Chombe! Vielen Danke für deine Hilfe! LG aus Graz Guido

Samstag, 27. Dezember 2014, 20:07

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Pionierfaschinenmesser Piemont M1833 zu vertauschen

Hallo! Ich biete dieses Faschinenmesser,das hier vorgestellt und von einem Sammlerkollegen Netterweise bestimmt wurde zum Tausch gegen Österreichische K.u.K Blankwaffen an. Abgabe nur an nachweislich mind. 18.Jährige VG Guido

Samstag, 27. Dezember 2014, 19:54

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Pioniersäbel M1915/Stutzenbajonett

Hallo zusammen! Ich habe hier einen Pioniersäbel mit Aufgelegten Stutzenbajonett bekommen,der mich ein wenig Ratlos macht. Diese Form der Bajonetttasche kann ich nur bei dem Muster mit dem 1853er finden. Bei denn 1915ern ist die Tasche doch eigentlich immer seitlich versetzt oder? Des weiteren,der Truppenstempel auf dem Pioniersäbel S FAR2 Das S sowie die 2 müssten von einer älteren Stempelung her stammen. Nur was bedeutet dann FAR ? Ich kann hierzu nirgend etwas finden. Auch die Stempelung vom ...

Donnerstag, 25. September 2014, 20:55

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Hirschfänger Kombinationswaffe

Hallo Jagdsammler! Vielen Dank für deine ausführliche info! LG Guido

Donnerstag, 25. September 2014, 09:47

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Hirschfänger Kombinationswaffe

Hallo zusammen! Ich habe hier folgenden Hirschfänger der als Kombinationswaffe mit einer Steinschlosspistole ausgeführt ist vorliegen. Die Steinschlosspistole verfügt über eine Sicherheitsraste und der Laufdurchmesser beträgt 10mm.Es befinden sich keine Marken oder Punzen auf der Waffe. Gesamtlänge 665mm,Klingenlänge 540mm,Rückenschneide ca 120mm Nachdem ich im Internet so gut wie garnichts über solche Kombis finden kann,bitte ich euch um ein wenig Hilfe. Zeitliche Eingrenzung und das Land viell...

Montag, 1. September 2014, 22:13

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

K.u.K. Messerbajonett M1895 mit Herstellermarke "A"

Hallo Andy! Kein Truppenstempel am Knauf und die Scheide ist eine OEWG mit Monarchieabnahme, also nicht passend. LG Guido

Sonntag, 31. August 2014, 19:49

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Alles zum Österreichischen M1895 Bajonett

Ich suche noch immer VG Guido

Sonntag, 31. August 2014, 19:41

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

K.u.K. Messerbajonett M1895 mit Herstellermarke "A"

Hallo Andy! Ich habe gerade diese Fotos von meinem Freund geschickt bekommen. Detailfotos habe ich schon angefordert

Samstag, 30. August 2014, 17:22

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

K.u.K. Messerbajonett M1895 mit Herstellermarke "A"

Hallo! Gestern hat ein Sammlerfreund ein M95 in der UO Ausführung mit Hilfskorn auf dem Flohmarkt gekauft. Bei diesen ist auch ein A im Kreis und die Stempelung auf der Parierstange auch gleich ausgeführt. Jedoch ist die Parierstange etwas zierlicher sowie es bei den FGGY markierten öfters zu sehen ist. Fotos kann ich erst machen nachdem das Stück gereinigt wurde da es leider in einem sehr schlechten Zustand ist. Bis dann. VG Guido

Sonntag, 23. März 2014, 08:14

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

Alles zum Österreichischen M1895 Bajonett

Ich suche alles zum Thema Österreichisches M1895 Bajonett.Varianten , Koppelschuhe, Portepees, Ersatzbajonette, Trägerfotos usw. LG Guido

Mittwoch, 19. Februar 2014, 08:58

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

K.u.K. Messerbajonett M1895 mit Herstellermarke "A"

Hallo Andy! Danke für die Info! Vielleicht kann noch jemand was zum Truppenstempel sagen. VG Guido

Montag, 17. Februar 2014, 20:16

Forenbeitrag von: »Gpunkt«

K.u.K. Messerbajonett M1895 mit Herstellermarke "A"

Hallo Andy! Es ist kein anderer Stempel zu finden! Die Scheide ist eine Standartscheide von OEWG mit Abnahme. Denkst du das A wurde später mal angebracht? LG Guido